Greta_Silver_Campus_Cover.jpeg

CAMPUS

ein Ort:

- für mehr Fülle und Leichtigkeit in Deinem Leben

- der Begegnung und Bereicherung 

- um Deine Stärken zu stärken und Dich zum Leuchten zu bringen wie einen Diamanten

- wo Du erkennst, wie kostbar Du bist so wie Du bist

Ein geschlossener Mitgliederbereich zum Startpreis von monatlich 8,80 € 

bei monatlicher Kündigung

Was erwartet Dich

„CAMPUS“ ist ein exklusiver, monatlicher Mitgliederbereich für mehr Fülle und Leichtigkeit in Deinem Leben. Hier findest Du 3 Werkzeuge von mir für Dich, die es sonst nirgends gibt. Jeden Monat erhältst du:

  • ein ausführliches Video mit Anleitungen zu unserem Monatsthema

  • Dein persönliches PDF mit Ideen für Deine persönliche Situation

  • eine von mir geführte Innere Reise (Meditation) zu Deinem speziellen Thema

  • Eine Möglichkeit für Deine Fragen – die ich dann in einem Video beantworte

  • monatlich kündbar

Details zur Anmeldung

Greta_Silver_farbiger_Hintergrund.jpeg

Hallo, ich bin Greta,

als YouTuberin, Autorin, Podcasterin, Kolumnistin, Rednerin unterstütze ich Dich auf Deinem Weg, mehr Leichtigkeit in Dein Leben zu holen. Raus zu kommen aus eingefahrenen Bahnen – es ist einfacher als Du denkst.

 

Hier habe ich für Dich einen geschützten Bereich geschaffen, wo wir Hand in Hand gehen können, wo Du Fragen stellen kannst, wo wir zusammen auf Deine Innere Reisen gehen können, wo es neuen exklusiven Inhalt gibt.

 

Wir gehen Deiner Freude auf den Grund und schauen, was gibt es da noch für Hindernisse – und lösen sie auf.

„Ich glaube an Dich und Deine Ziele.“

"Jeder junge Mensch braucht nur einen Menschen, der an ihn glaubt,“ sagt der Hirnforscher Professor Gerald Hüther.

So geht es uns in jedem Alter. Es macht mich glücklich, Menschen zu berühren, damit sie erkennen wie kostbar sie sind. 

Deine Greta

Werde jetzt Mitglied

Ich weiß, dass es oft nur eines kleinen Funkens bedarf, um selbst den Anfang zu machen. Den Funken gibt es hier auf dem Campus.

Vermutlich kennst Du es auch:

  • Du hast Dich angepasst, wolltest es jedem recht machen

  • dich selbst gab es schon gar nicht mehr mit deinen Bedürfnissen.

  • Du hast schon so viel darüber gelesen, nachgedacht und trotzdem bekommst Du die Kurve nicht

  • Der Kritiker auf Deiner Schulter erzählt Dir immer wieder, dass Du es sowieso nicht kannst.

  • Im Beruf, in der Beziehung, im Freundeskreis, bei den Hobbys – überall ist die Luft raus

  • Immer wieder, wenn Du es ändern willst, kommt der Alltag dazwischen.

Ich habe es selbst erlebt – habe meinen Weg daraus gesucht und gefunden. Ich weiß, wie’s geht.

Jetzt steht an

  • Zu verstehen, wie kostbar Du bist, so wie Du bist

  • Deine Flügel auszuspannen und Dein Leben zu leben

  • In kleinen Schritten die Ängste, alte Verletzung und negative Glaubenssätze loszulassen, Deine Talente zu erkennen und zu leben.

  • Jetzt zu spüren, wie viel Kraft es Dir gibt, aus eingefahrenen Bahnen rauszukommen.

  • Zu spüren, dass nur kleine Änderungen sind, die Dich frei machen

Steht es Dir zu glücklich zu sein?

Wenn es Dir gut geht, kannst Du die Welt aus den Angeln heben – das kennst Du. Dann kannst Du wieder ganz anders für andere da sein. Es ist wie im Flugzeug: „die Sauerstoffmaske erst selbst aufsetzen – dann erst kann man für andere sorgen“.

 

Doch das läuft bei uns oft unter Egoismus. Nein, ist es nicht. Wir sind dazu verpflichtet auf unsere Energie zu achten. Alles andere wäre unterlassene Hilfeleistung. Denn wie viel können wir denn noch geben, wenn wir total am Ende sind, weil das Leben (oder wir selbst) uns zu viel auf die Schultern geladen haben. Ich zeige Dir jeden Monat neues Handwerkzeug, wie Du für Dich – und somit auch für Deine Lieben – sorgen kannst.

Berge

Viele Menschen wissen gar nicht, was in ihnen steckt – (ich damals auch nicht),

sie haben den Menschen geglaubt, die sie kleingeredet haben. Andere wiederum haben sich selbst versucht kleinzuhalten, damit andere sich groß fühlen konnten. Ich habe versucht mich anzupassen wo es nur ging, es allen recht zu machen, mich klaglos dem „du bist zu viel“ gebeugt. Ich sollte doch mit weniger zufrieden sein. Hab es schon selbst geglaubt, dass ich die Ausnahme war und die anderen alle die Richtigen.

Doch das Leben gab mir Gelegenheiten, die ich ergriff. Ich habe immer groß geträumt, wollte etwas aus meinem Leben machen und habe mich schon immer für Menschen und deren Leben interessiert.

Als ich mich mit Ende Vierzig selbständig machte, kamen die ersten Chancen und mit über 60 breitete ich vollends meine Flügel aus.

Ich freu mich unglaublich, dass du Dich für diese Themen interessierst!

Denn ich habe eine Mission: ich bin auf dem Weg es Millionen Menschen zu ermöglichen, ihre eigenen Träume zu verwirklichen. Ihnen zu zeigen wie kostbar sie sind, wie Leichtigkeit und Fülle in ihr Leben kommt und sie ihre Träume leben können. Egal in welchem Alter– weltweit.

Werde jetzt Mitglied

Bekannt aus TV und Presse